Vermittlungsbüro Frölich GmbH

Fragen? Rufen Sie uns an.

05651-60994

Home

Erschütternde Ergebnisse bei Versorgungsberatung

Fast 95 % der Kunden angebotenen Finanzprodukte sind nicht bedarfsgerecht, und dann meistens auch noch zu teuer.
Zu diesem Ergebnis kommt der kürzlich vorgestellte Bericht des bei den Verbraucherzentralen angeschlossenen "Finanzmarktwächters."
Hier zeige sich eindeutig das Ergebnis der provisionsgetriebenen Vertriebswege bei Banken und Finanzanlagen-Vermittlern.

Die Verbraucherzentralen bewertete die in den 12 letzten Monaten geführten 835 persönlichen Geldanlage- und Altersvorsorge-Beratungen. Bewertet wurden insgesamt über 3800 Anlageprodukte.
Fast 95 Prozent der angepriesenen Produkte waren nicht auf den echten Bedarf des Kunden zugeschnitten und gingen teilweise komplett am Bedarf vorbei. Nur jeder 4 Befragte bekam überhaupt bedarfsgerechte Produkte angeboten, die allerdings dann teileweise auch noch überteuert waren.

Bausparverträge fielen bei dieser Studie komplett durch, da diese durch die hohen Abschlusskosten unrentabel sein und es eindeutig preiswertere Alternativen auf dem Markt gäbe.

Hier zeigt es sich mal wieder, wie wichtig eine von Konzernen unabhängige und objektive Beratung im Bereich Versicherung- und Finanzdienstleistung ist.

 

Wenn es um ihr Geld geht, lassen sie sich unbedingt unabhängig beraten.

Rufen Sie uns an !!! 

 

 

 



[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...