Vermittlungsbüro Frölich GmbH

Fragen? Rufen Sie uns an.

05651-60994

Home

Böse Überraschungen im Urlaub vermeiden

Die schönste Zeit des Jahres ist die Urlaubszeit. Um hier keine bösen Überraschungen zu erleben, gibt es einiges zu beachten. Solange man nicht krank wird, oder einen Unfall erleidet, werden die schönsten Wochen des Jahres wohl unvergesslich bleiben. Aber es kann auch anders laufen und das ist dann nicht nur unvergesslich sondern noch so richtig teuer. Hier die Argumente warum man für ein paar Euro solche bösen Überraschungen unbedingt ausschließen sollte.

Ärztliche Behandlung im Ausland kann richtig teuer werden. Denn die gesetzlichen Krankenversicherungen bieten nur einen Basisschutz für Behandlungen innerhalb Europas oder in Ländern, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat. Teure Rücktransporte sind nicht abgedeckt. In fernen Ländern besteht gar kein Versicherungsschutz. Wer nicht bereits vor der Reise mit einer Reisekrankenversicherung vorgesorgt hat, kann schnell in einem finanziellen Fiasko enden. „Angesichts des Risikos, ohne Schutz beispielsweise bei einem Krankenrücktransport aus Thailand auf Kosten bis zu 45.000 Euro sitzen zu bleiben, ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung ein relativ kleines Kostenübel.Die Auslands-Reisekrankenversicherung sei die wichtigste Urlaubsversicherung überhaupt, so die Aussagen der Mediziner.

Eine Jahrespolice, in der alle Ihre Jahresurlaube abgedeckt sind, bekommen Sie bei uns schon ab. ca, 8,40 Euro jährlich.



[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...